Arki's Blog – Wer alles glaubt, muss nichts wissen.

29. März 2009

Kleine Linkrolle: Überwachung, Zensur, Diktatur & Faschismus

Filed under: Politik,Wirres Zeug — mrarkadin @ 23:23
Tags: , , ,

Faschismus ist angesagt. Die Partei von Italiens Ministerpräsident Forza Italia und Alleanza Nazionale fusionieren, und die Popolo della Libertà ensteht (Volk der Freiheit).

So durften zur Eröffnung vier Jugendliche das Loblied auf ihn singen und Berlusconi als „Heros“ loben

Doch sorgen muss Berlusconi sich einstweilen nicht. „Ein einziger Kandidat“ trete für das Wahl des Parteipräsidenten an, wurde am Sonntagmittag verkündet. Und dieser Kandidat war dann gleich per Akklamation gewählt, begleitet von „Silvio, Silvio, Silvio“-Sprechchören, während aus den Lautsprechern die Hymne des letzten Wahlkampfs dröhnte: „Meno male che Silvio cè“ („Gott sei Dank gibts Silvio“). In der neuen Partei ist er der Alleinherrscher: Den Vorstand und die Regionalvorsitzenden nomiert er gleich selbst, bei der Aufstellung der Kandidaten für die Parlamentswahlen hat er das letzte Wort – und wenn ein Parteigremium ihm nicht passt, darf er es einfach absetzen.

Das klingt nicht nur nach Diktatur, das ist es auch. Auch wenn immer noch Demokratie draufsteht.

Und die Rettung vor dem Kommunismus durch den Faschismus scheint auch nicht ausgelutscht zu sein.

Erstens beschreibt er, wie er Italien angeblich vor dem Kommunismus rettete und warum die linke Opposition in der Tradition Stalins, Maos oder gar Pol Pots stehe.

Das die faschistische & rassistische Politik Berlusconis so viel Zuspruch bekommt – wie damals beim Mussolini, macht mir Angst.

Schon bei den letzten Wahlen im April 2008 waren die beiden Parteien unter dem Namen Popolo della Libertà (PdL) auf einer gemeinsamen Liste angetreten und hatten 37,4 Prozent geholt. In den aktuellen Meinungsumfragen liegt die Rechtspartei mit etwa 40 Prozent weit vor der oppositionellen Demokratischen Partei, die auf nur 26 Prozent kommt

Die chinesische Regierung hat wahrscheinlich über 1000 Rechner von wichtigen Politikern Überwacht, heraus kam es durch einem Verdacht des Dala Lamas, welcher darauf hin Experten um Rat bat.

Der Ziercke vom BKA macht natürlich nochmal für die Internetzensur Werbung. Vielleicht sollten sich Ursel und der sich bei ihren Lügenmärchen mal absprechen, ist bei ihr von einem „Milliardenmarkt der Pornoindustrie“, und die immer grausamer werdenden Misshandlungen & Vergewaltigungen die Rede, hört er sich mit seinen „nur Gelegenheitskonsumenten“ für mich anders an.

„Nach unseren Erkenntnissen sind vier von fünf Menschen, die im Internet auf Kinderpornos zugreifen, Gelegenheits-Konsumenten. Die lassen sich durch ein Stopp-Schild abschrecken und geben ihr Vorhaben auf“

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit den Themen Kinderarmut (z.B. in Hartz-4 Familien), und Kriminalität, und gegen KiPo auch wirklich vorzugehen?

Zensur: die Schule machts vor. Nicht Noten, Die Webseite der „Graswurzelbewegung“ war langer Zeit an einer Schule gesperrt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: