Arki's Blog – Wer alles glaubt, muss nichts wissen.

20. Juni 2009

Super! Nach der schnellen Bekämpfung von KiPo jetzt endlich auch der Jugendschutz.

Filed under: Politik,Wirres Zeug — mrarkadin @ 00:20
Tags: , , ,

stopsesamUnsere geliebte Bundesregierung ist ja nimmermüde, kaum haben sie das eine hoheitliche Gesetz beschlossen, ist auch schon das nächste dran. Die ganze Zeit bis zu Verabschiedung der Zensur haben sie schon darauf hin gearbeitet und sich vorbereitet, CDU Thomas Strobl fordert Zensur für Spiele. Und nicht irgendwelche Spiele, diese mörderischen blutrünstigen „Killerspiele“ natürlich, der Abgrund für die Jugend. Monopoly – dein Geld in Bankes Hand, Bundesbürger ärgere dich nicht, die geliebte Bundesregierung gewinnt und alle Würfelspiele, die garantiert niemandem schaden, bleiben natürlich weiterhin erlaubt.

Auch einzig zu unserem Wohl will unsere Regierung die Gefahr von Onlinesucht „erforschen“. Eine Krankheit mehr, um die man sich kümmern kann. Und zwar die Bürger weiter bevormunden zu können.

Die Bundesregierung wird aufgefordert, die Voraussetzungen für eine Anerkennung der „Online-/Neue Mediensucht bei der WHO“ zu prüfen, die Erforschung von Online- und Mediensucht zu fördern, um möglichst bald Präventions- und Therapiemöglichkeiten entwickeln zu können, und verstärkt auf den „Schutz durch Technik“ zu setzen. Genannt werden Wecker, Time-Outs oder von Eltern vorgebbare Spielzeiten. Zudem müsse überlegt werden, ob nicht die Onlinesucht in die Jugendschutzbestimmungen aufzunehmen sei. Und es müsse bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Medienkompetenz verstärkt, Aufklärungskampagnen durchgeführt, Präventivinitiativen angestoßen und das „Netz für Kinder“ ausgebaut werden.

Das ist das große Ziel, das Kinder-Net! Kuschelig weich, freundlich, fröhlich, glücklich. 100% ohne Gewalt, bösen Hetzen, KiPo, Terror, freie Infos, Kritik. Für alle Kinder der Bevölkerung, von 1 bis 100 Jahren.

Jugendschützer wollen auch Seiten österreichischer Spieleversender sperren. Denn da unten in Österreich… da ist es ganz böse da… Die haben nicht solche tollen Jugendschutzgesetze zur Bevormundung der Erwachsenen, sondern sinnige Gesetze. Ohne radikale Zensur und Indizierung. Eine Schande! Was da noch alles passieren kann, die bringen sich doch noch alle gegenseitig um!

Und zur Feier des Tages wurde unser aller geliebte Zypresse zur Internetkompetenz des Jahes gewählt. Keine hat einen so starken konsequenten Bürgerrechteabbau zu unser aller Schutz eingebracht, wie sie. Ein Hoch! Und als Internetexpertin weiß sie bestimmt schon, was ein Browser ist. Damit hat sie schon den Rest der Politiker einen großen Schritt voraus. Hurrah!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: